Ihr Navkonzept - Team

Navkonzept - Team



Aktueller Stand des Bauabschnittes

Neubau

Fortschritt beim Bau des neuen Navkonzept-Bürogebäudes

Mehr




Wir sind jetzt auf Facebook!

Sie können uns auch auf Facebook besuchen und sich zeitnah über Neuigkeiten bei Navkonzept informieren.

Facebook  

Seit Ende letzten Jahres finden Sie dort nicht nur Neuigkeiten und Aktuelles zu unseren Produkten. Sie sehen auch was wir leisten und wofür wir stehen. Regelmäßig erfahren Sie, was bei uns passiert, was sich verändert, welche Termine anstehen und welche Produktentwicklungen neu sind.

Schauen Sie doch mal rein!

Und wenn Ihnen gefällt, was Sie sehen, dann freuen wir uns natürlich auch, wenn Sie uns "liken". Teilen Sie mit uns die Artikel, die Ihnen am Herzen liegen.

Und wenn Sie uns abonnieren, sind Sie automatisch immer auf dem Laufenden. Dazu einfach auf "gefällt mir" oder "abonnieren" klicken und schon verpassen Sie keine Nachricht mehr von uns.

Jetzt gleich unter: www.facebook.com/navkonzept/ nachschauen. Wir freuen uns über Ihren Besuch, über "Likes" und über alle, die uns begleiten möchten!
Ihr Navkonzept-Team(links)

Mehr




Unser Video Einführung in die NavApp ist online!

Die mobile Trackinglösung ganz leicht verständlich.

Ab sofort finden Sie auf unserer Homepage und auf YouTube unseren Videobeitrag mit einer kleinen Einführung in unsere NavApp-Lösung.

In einem 9-Minuten-Film erläutern wir die wichtigsten Funktionen des Programms.

Sie können sich mit dem Video entweder einen Überblick über die Funktionen verschaffen oder Sie lassen sich die Funktionsweise einfach erklären.

Unter folgenden Links finden Sie das Video auf unserer Homepage oder auf unserem YouTube-Channel.

(rechts)

Mehr

  Einführung in die NavApp



Unser Service-Team-Mitarbeiter Damir Ivankovic

Was kann ich für Sie tun?

Service-Team Damir Ivankovic  

So oder so ähnlich hat er Sie vielleicht schon mal begrüßt.

Herr Ivankovic ist seit fast 2 Jahren bei uns und kümmert sich mit viel Enthusiasmus um die Belange unserer Kunden. Entweder hilft er Ihnen direkt am Telefon oder er sorgt dafür, dass es jemand anderes macht. Mit ihm haben Sie sicher schon einmal telefoniert, wenn Sie bei uns angerufen haben.

Sie erreichen ihn unter der Telefonnummer 0208/ 628 094 0 oder per E-Mail: d.ivankovic@navkonzept.de

(links)

Mehr




Navkonzept auf der Messe: Flotte! Der Branchentreff in Düsseldorf!

Wir werden auf der Fachmesse Flotte! Der Branchentreff am 22. Und 23. März 2017 in Düsseldorf vertreten sein.

"Flotte! Der Branchentreff" ist das erste große Flotten-Event des Jahres. Hersteller, Importeure, Leasinggesellschaften und Dienstleister rund um die gewerbliche Fahrzeugflotte treffen auf Fuhrparkentscheider mit Flotten unterschiedlichster Größen. Neben dem Messe- und Fachprogramm liegt die Konzentration auch auf gute Branchen-Gespräche sowie das Netzwerken.

Als einer von über 170 Aussteller präsentieren wir in Halle 8a, Stand D11 auf der bundesweiten Netzwerkveranstaltung für die Flottenbranche unsere Produktlösungen für den Flottenentscheider. Unter anderen stellen wir die neueste Version unserer Fahrtenbuch-Lösung vor.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bis bald in Düsseldorf! (rechts)

Mehr

  Flotte! Der Branchentreff



Förderung De-minimis 2017 ist nicht nur etwas für die Anderen!

Haben Sie keine Bedenken, den Anforderungen zur Förderungsberechtigung nicht entsprechen zu können, informieren lohnt sich!

de-minimis  

Wussten Sie z. B., dass das Förderprogramm auch für Telematiksysteme und Software zum Auslesen des digitalen Tachographen gilt?

Wer ist berechtigt?
Zuwendungsberechtigt sind Unternehmen, die Güterkraftverkehr (im Sinne des § 1 des Güterkraftverkehrsgesetzes) durchführen und Eigentümer oder Halter von in der Bundesrepublik Deutschland zum Verkehr auf öffentlichen Straßen zugelassenen schweren Nutzfahrzeugen sind. Als schwere Nutzfahrzeuge im Sinne dieser Förderrichtlinie gelten Kraftfahrzeuge, die ausschließlich für den Güterkraftverkehr bestimmt sind und deren zulässiges Gesamtgewicht mindestens 7,5 Tonnen beträgt. Bei Verbundunternehmen muss das beherrschende Unternehmen Antragsteller sein.

Was wird gefördert?
Wichtig ist, dass die Anschaffung zu folgenden Maßnahmekategorien gehört:
Fahrzeugbezogene Maßnahme (z.B. Erwerb von Fahrerassistenz- oder Partikelminderungssystemen)
Personenbezogene Maßnahme (z.B. Aufwendungen für Sicherheitsausstattung/ Berufskleidung des Fahr-/ Ladepersonals/ Disponenten)
Maßnahme zur Effizienzsteigerung (z.B. Erwerb von Telematiksystemen, Software zur Darstellung, Auswertung, Verwaltung, Archivierung der Daten des digitalen Tachografen)

Unsere Lösungen sind somit zuschussberechtigt.

Was ist zu tun?
Ab dem 9. Januar 2017 00:00 Uhr können Sie die „De minimis“ Fördermittel auf elektronischem Wege beantragen. Die Antragsunterlagen finden Sie auf dem eService-Portal des BAG. Oder Sie folgen einfach diesem Link. (links)

Mehr




Neuer Navkonzept-Standort in Bremen für mehr Kundennähe

Wir haben unsere Standorte um eine Niederlassung in Bremen erweitert.

Der Standort im Zentrum Bremens lässt sich aus allen Richtungen gut erreichen. Zentral im Norden, zentral in Bremen: Die Adresse Rembertiring 40 befindet sich im Herzen von Bremen zwischen dem Bahnhof und dem sogenannten „Viertel“. Die neue Anlaufstelle liegt in einem alten Pfarrhaus. Das Gebäude der Rembertikirche wurde aufwändig renoviert und bietet nun auch Platz für unsere Bremer Niederlassung.

Betreut wird die Filiale von unseren Mitarbeitern Martin Sagorski und Sascha Kröpelin.

Die Niederlassung ist für uns ein weiterer Schritt in Richtung Wachstum. Bremen als Standort eignet sich sehr gut, denn die zentrale Lage für den Norden wird der starken Region gerecht und wir wollen weiterhin mehr Nähe zu unseren Kunden, aber auch zu unseren Partnern schaffen.

Wir sind derzeit mit den drei Standorten Mülheim, Bremen und Remscheid, den Außendienstmitarbeitern und dem Partnernetz in ganz Deutschland vertreten und wachsen weiterhin. Wachstum ist für uns ein wichtiger Schritt, doch der Fokus liegt nach wie vor auf Entwicklung. Wir produzieren lieber Telematik-Lösungen und arbeiten an der Weiterentwicklung unserer Soft- und Hardware.

(rechts)

Mehr

  Martin Sagorski und Sascha Kröpelin vor der Bremer Niederlassung



 
Facebook Logo
Lade Feedback Formular...
Lade Rückruf Formular...